Wanderausstellung Migrantinnen in Niedersachsen – Integration gestalten!

Die Ausstellung "Migrantinnen in Niedersachsen – Integration gestalten" wirbt für die Akzeptanz verschiedener Lebensentwürfe von Frauen mit Migrationshintergrund in Niedersachsen. Sie lädt ein zum interkulturellen Dialog und setzt damit ein Zeichen, das Integration gelingen kann. Die Wanderausstellung zum Aktionsprogramm kann ab sofort auch außerhalb des Projektes entliehen werden.

Die Ausstellung besteht aus 6 Bannern (Breite: 100 cm, Höhe: 210 cm) und 12 Tafeln (Breite: 90 cm, Höhe: 110 cm). Die Banner können frei im Raum aufgestellt werden, die Tafeln sind zum Aufhängen an Wänden und Stellwänden vorgesehen. Die ersten zwei Banner sind sog. Introbanner. Der erste könnte als Wegweiser in einem Foyer aufgestellt werden, der zweite am Beginn der Ausstellung. Von den Tafeln sind 5 Informationstafeln, 7 Tafeln und 4 Banner geben Interviews mit Migrantinnen wieder.
Zu den einzelnen Themenfeldern können Infoblätter in deutscher, arabischer, polnischer, türkischer, englischer und russischer Sprache als pdf-Datei zugeschickt werden.

Ausstellungstafel_Bürgerschaftliches-und-politisches-Engagement

Kosten
Die Gebühr für eine Entleihung der Ausstellung beträgt für 14 Tage:
für Dauernutzerinnen der Vernetzungsstelle: 220,- Euro zzgl. MwSt.; für Andere: 330,- Euro zzgl. MwSt.
Hinzu kommen die Kosten für den Versand der Ausstellung und die Versicherung für die Dauer der Präsentation und den Transport (Versicherungssumme: 10.000 Euro). Die Ausstellung wird in vier stabilen Kisten aus Leichtholz transportiert.


Die Ausstellung vor Ort

MiN-Ausstellung_Region-Hannover

Die Wanderausstellung im Haus der Region in Hannover 2009,
Quelle: Vernetzungsstelle

MiN-Ausstellung_Stadt-Salzgitter

Die Ausstellung im Foyer des Rathauses der Stadt Salzgitter 2009,
Quelle: Vernetzungsstelle