Gute Beispiele

Wie kann Integration vor Ort gelingen? Welche Angebote sind erfolgreich? Gibt es schon gute Ansätze oder Projekte, die in Kommunen umgesetzt werden oder wurden? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserer Rubrik "Gute Beispiele". Die thematische Auswahl orientiert sich an den Handlungsfeldern des Programms Migrantinnen in Niedersachsen - Integration gestalten! Auch einige Projekte, die innerhalb dieses Programms gelaufen sind, werden hier dokumentiert.
Wenn Sie ein interessantes Projekt kennen oder selbst durchführen, freuen wir uns über eine Information: Silke Gardlo, frauenserver@vernetzungsstelle.de.

infa 2011: LandFrauen & Integration - mittendrin, lebendig, modern

LandFrauen leben Integration. Davon konnten sich die Besucher und Besucherinnen der infa 2011 am Stand des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover e.V. (NLV) überzeugen. mehr

Migrationszauber

Mit Filmspots macht das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen auf die Schwierigkeiten von Frauen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt aufmerksam. Warum Migrationszauber? Das sehen Sie hier www.migrationszauber.de

Voice Projekt gewinnt Integrationspreis

Das Projekt "Voice - ich bestimme mit!" der Stadt Peine hat den mit 5000 Euro dotierten ersten Platz im Wettbewerb Integrationspreis 2009 des Vereins Union Europäisch-Türkischer Demokraten erhalten. Die Peiner Integrations- und Gleichstellungsbeauftragte Zahra Deilami hat das Projekt im Rahmen der Initative Migrantinnen in Niedersachsen initiiert. Mehr zum Projekt, das die (partei-)politische Partizipation von Mädchen mit Migrationshintergrund voranbringen will finden Sie hier.
(03.12.09)